Funktionelle und Dissoziative Neurologische Symptome : Patientenführer -Deutsch

Hemi

Erschöpfungszustand - "Fatigue"

Müdigkeit ist ein sehr häufiges Symptom bei Patienten mit funktionellen neurologischen Symptomen.

Oft geben die Betroffenen, trotz vieler anderer offensichtlicherer Symptome, Müdigkeit und Erschöpfung als Hauptproblem an.

Müdigkeit in dieser Situation kann auch als ein weiteres Symptom eines nicht richtig funktionierenden Nervensystems angesehen werden.

Wenn solche Müdigkeit
• ohne andere neurologische Symptome
• für mehr als 6 Monate
• ohne nachweisbare zugrundeliegende internistische oder neurologische Krankheit auftritt,
nennt man dies "Chronisches Erschöpfungssyndrom"/"Chronisches Fatigue-Syndrom (CFS)"

Das Chronische Erschöpfungssyndrom wurde von den "Chief Medical Officers" in England/Wales und Schottland als eigenständige Krankheit anerkannt (Link).

Diese Website ist nicht darauf ausgerichtet, das Chronische Erschöpfungssyndrom im Detail zu besprechen.

Müdigkeit/ Fatigue kann als Begleiter von Angst oder Depression auftreten. Es ist aber wichtig zu erwähnen, dass Sie nicht ängstlich oder depressiv sein müssen, um an persistierender und schwerer chronischer Erschöpfung zu leiden.

Allerdings sind viele der Grundsätze der Behandlung des Chronischen Erschöpfungssyndroms, die nachweislich in klinischen Studien wirksam waren, wahrscheinlich auch bei Patienten mit funktionellen neurologischen Symptomen wirksam.

Es gibt einige nützliche Informationsquellen für Patienten mit dieser Diagnose. Wenn Sie versuchen, mehr über diese Diagnose zu erfahren oder praktische Möglichkeiten suchen, um Ihre Müdigkeit in den Griff zu bekommen, kann ich folgendes online verfügbare Buch empfehlen:

"Chronic Fatigue Syndrome (CFS/ME) (The Facts)" von Frankie Campling, Michael Sharpe. Oxford University Press

Weitere Information gibt es auf NHS Direct

http://www.nhs.uk/Conditions/Chronic-fatigue-syndrome/Pages/Introduction.aspx

Betreuungsangebote für Patienten mit Chronischem Erschöpfungssyndrom sind lückenhaft. Sie sind meistens aber noch besser als jene für Patienten mit funktionellen neurologischen Symptomen. Am besten fragen Sie ihren betreuenden Arzt, ob eine Behandlung für das Chronische Erschöpfungssyndrom in in Ihrer Nähe angeboten wird, da dies auch ein Weg zur Behandlung Ihrer anderen Symptome sein kann.

cfs book

Was ist mit meinen anderen Symptomen?

Bilde ich mir dann alles nur ein?

Irrt sich vielleicht mein Arzt?

Was kann ich tun, damit sich die Symptome bessern?

Warum ist das ganze passiert?